Eine dezentrale Datenbank ist ein muss

Wenn Sie den lustigen Satiriker gesehen haben, der Bitcoin erklärt und fast nichts davon verstanden hat – keine Angst – werden wir heute seine Botschaft entschlüsseln!

Wo fangen wir überhaupt an? Ich weiß! Beginnen wir mit dem Offensichtlichsten – der Blockkette! Was zum Teufel ist eine „Blockkette“?

Blockchain ist im Grunde nur eine dezentrale Datenbank – ein Ledger, wenn man so will.

Was ist der Unterschied zwischen zentral und dezentral? Stellen wir uns vor, du hast zwei Äpfel und willst einen Apfel an deinen Freund William geben.

Bitcoin Profit für die Welt

Nun, in einer zentralisierten Welt müsste man um Erlaubnis von Williams Freund Bill bitten. Zuerst muss Bitcoin Profit prüfen ob Sie den Apfel haben oder nicht und wenn ja – Bill gibt Ihnen die Erlaubnis, den Apfel zu übergeben. Bill in diesem Beispiel ist die Bank.

Aber mit einem dezentralen – Sie müssen eigentlich nicht die Erlaubnis von Bill, alias der Bank, einholen. Blockchain wird bestätigen, ob Sie den Apfel haben und mit der Ausgabe fortfahren.

Wie wir die Blockkette visualisieren können
Aber warte, hast du etwas Merkwürdiges bemerkt? Wir haben eigentlich Bitcoin Profit keine physischen Äpfel im Internet – wir haben Einsen und Nullen, auch bekannt als Bytes.

Diese Einsen und Nullen, gebündelt in einer riesigen Tasche, bilden das, was wir Informationen nennen. Anstelle von Bitcoin Profit mit echten Äpfeln haben wir also Informationen.

Ich würde Ihnen eine Kopie einer Information geben, die uns beiden gehört. Es wird viel Energie in die Erstellung eines „Fadens“ von Blöcken (die so genannte Blockkette) gesteckt, die verhindern, dass Sie falsches Eigentum an den Informationen erzeugen.

Warum brauchen wir das überhaupt? Weißt du noch, als wir Bill um Erlaubnis baten, damit er den Apfel verteilen kann?

Wir müssen darauf vertrauen, dass Bill die richtige Entscheidung trifft. Bill hat die Macht, diese Transaktion auszunutzen – zum Beispiel – um sich den Apfel zu schnappen.

In einem weiten Sinne – Blockchain Schlüsselmerkmal ist es, das Vertrauen in den Menschen zu beseitigen und unser Vertrauen in Mathematik und Informatik zu setzen – die höchstwahrscheinlich weniger anfällig für Fehler sind.

Hier ist eine tolle Blockchain-Demonstration von Anders Brownworth.

Blockchain in Kürze: Ein weltweiter Computer, der von vielen Computern gebildet wird, die miteinander kommunizieren.

Google Serverräume
Bitmünze

Geld ist nur eine Zahl. Kurz gesagt – Bitcoin ist eine gerechte Datenbank ohne die Möglichkeit, mit den Zahlen zu spielen, da alle Computer eine gültige, synchronisierte Kopie der Zahlen haben. Bitcoin wurde von Satoshi Nakamoto entwickelt, niemand weiß wirklich, wer diese mysteriöse Person ist.

Bitcoin ist auch die Währung, wie wir den Wert der Zahlen/Daten messen. Möchten Sie Ihre erste Bitmünze kaufen? Lies das.

Bitcoin ist wie digitales Gold, es ist wertvoll, weil die Leute zustimmen, es gegen andere Dinge von Wert einzutauschen.

Bitcoin war erfolgreich, weil es die erste Kryptowährung war, die den doppelten Ausgabefehler beheben konnte.

Bitcoin hat ihren Code auf Github veröffentlicht. Das bedeutet, dass jeder einen Blick auf den Code werfen, Fehler beheben und die Integrität verbessern kann.

Hier ist der Quellcode für Bitcoin.
Bitcoin kann in einer Brieftasche aufbewahrt werden. Genau wie eine physische Brieftasche – Sie können Geld (Bitmünze) darin aufbewahren. Sie können auch Geld aus Ihrer Brieftasche nehmen (Senden von Bitmünze) und Geld erhalten (Empfangen von Bitmünze). Genau wie in der realen Welt.

Woher hat bitcoin seinen Wert? Die Antwort ist einfach: weil sie nützlich und knapp ist.

Wie Bitcoin-Transaktionen funktionieren

Quelle
Bitcoin-Stärken
First Mover Vorteil. Bitcoin war die erste Kryptowährung.
Bitcoin ist leicht zu teilen und zu rekombinieren. Zum Beispiel 1 = Millibitcoin, 1⁄ = satoshi.
Unmöglich zu fälschen.
Leichtgängigkeit – Denken Sie für eine Sekunde an Gold. Wenn Sie fünf Tonnen Gold haben, ist es sehr teuer, es zu bewegen und zu sichern. Sie müssen das Logistikunternehmen, das Sicherheitsunternehmen und die Personen, die es unterhalten, bezahlen. Mit bitcoin schicken Sie es einfach in Ihre Brieftasche und legen es auf einen Ledger Nano S und es ist sicher im Safe, Wortspiel beabsichtigt.
Sie können bitcoin an jede beliebige Brieftaschenadresse schicken, ohne Erlaubnis!
Bitcoin Schwächen
Hohe Gebühren. Vor 5 Jahren gab es fast keine Gebühren – derzeit sind die Gebühren ein großes Problem!
Probleme mit der Skalierbarkeit. Das Problem der Bitcoin-Skalierbarkeit liegt in der Begrenzung der maximalen Anzahl von Transaktionen, die das Bitcoin-Netzwerk verarbeiten kann.